Köln: 26.–29.10.2021

#fsb

Schneller Hockeyrasen aus nachwachsendem Rohstoff

09.09.2019

Kunstrasen für Hokey nachhaltig produziert von Polytan

Poligras Tokyo GT heißt das neue Kunstrasensystem für Hockey, das Polytan als offizieller Global Supplier des Welthockeyverbands FIH (International Hockey Federation) für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo entwickelt hat. Das dunkelblaue Spielfeld ist nicht nur schneller als jemals zuvor, sondern erstmals bestehen die Kunstrasenfasern überwiegend aus einem biobasierten Kunststoff von Braskem. Über die weltweit erste Installation des Poligras Tokyo GT freuen sich die Hockeyspieler des Crefelder HTC: Im September 2018 wurde die Gerd-Wellen-Hockeyanlage in Krefeld damit ausgestattet.

Für die Endrunde der "Final Four 2019" im Mai 2019 haben der Verein, die Stadt und das Land gemeinsam rund 500.000 Euro in ein neues Hockey Spielfeld investiert. Die Wahl für das neue Spielfeld fiel auf einen Polygras Tokyo GT, der von Polytan im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele 2020 in Japan entwickelt wurde. Clubmanager Robert Hake über den neuen Kunstrasen: „Poligras Tokyo GT ist derzeit der beste Hockeyrasen der Welt und wir freuen uns sehr, dass er weltweit zum ersten Mal bei uns installiert wurde.“ Außerdem geht er davon aus, dass der blaue Untergrund eine enorme Sogwirkung auf andere Mannschaften ausüben wird.

Kunstrasen erzielt verbesserte Umweltbilanz

Kunstrasen von Polytan erzielt verbesserte Umweltbilanz

Eine verbesserte Umweltbilanz erzielt der Kunstrasen Poligras Tokyo GT durch den Einsatz des biobasierten Kunststoffes I’m greenTM von Braskem, Weltmarktführer auf diesem Gebiet. Das Polyethylen (PE) Basismaterial für die Filamente besteht anteilig zu 60 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen. Eine Ausweitung auf 100 Prozent PE Basismaterial ist möglich, jedoch zu höheren Kosten. Wie sich in der Erprobung zeigte, verbessert das neue Material nicht nur die Ökobilanz des Kunstrasens, sondern optimiert auch noch die Spieleigenschaften der Rasenoberfläche: Die Balllauflänge nimmt gegenüber dem Vorgängerprodukt um bis zu 25 Prozent zu. Das verspricht ein noch schnelleres und dynamischeres Hockeyspiel mit noch präziseren Spielzügen.

Die Elastikschicht PolyBase GT ist der jüngste Zugang in die Green Technology-Produktfamilie von Polytan. Das Produkt PolyBase GT verdankt seine Nachhaltigkeit einem neu entwickelten Bindemittel zur dauerelastischen Verbindung der Granulate, bei dessen Herstellung CO2 eingespart wird.

Hockey Kunstrasen besticht durch seine blaue Spielfeldfarbe

Hockey Kunstrasen besticht durch seine blaue Spielfeldfarbe

Neben den ökologischen Aspekten und den verbesserten Spieleigenschaften besticht der neue Hockeykunstrasen Poligras Tokyo GT in Krefeld durch seine blaue Spielfeldfarbe. Seit den Olympischen Spielen 2012 in London ist diese quasi Standard bei hochklassigen Hockey-Wettbewerben. Durch die blaue Oberfläche erhöht sich der Kontrast zum gelben Hockeyball und der Spielverlauf lässt sich einfacher verfolgen. Davon profitieren Spieler, Stadionbesucher und vor allem die Zuschauer an den Fernsehgeräten. Für eine professionelle TV-Übertragung hat der Crefelder HTC das Spielfeld sogar größer angelegt als es das Standardmaß von 100 x 60 Yards (oder 91,4 x 55 m) vorgibt – so können auch LED-Banden entlang des Spielfeldrandes für Fernsehübertragungen aufgestellt werden.

Über die Polytan GmbH

Den optimalen Boden für sportliche Erfolge bereiten – diesen Anspruch verfolgt Polytan seit 1969. Stets die modernsten sportmedizinischen Erkenntnisse im Blick, entwickelt der Spezialist für Sportböden im Außenbereich seine Kunststoff-Sportbeläge und Kunstrasensysteme kontinuierlich weiter. So besitzen die Spielfelder aus Kunstrasen heute beispielsweise ein naturnahes Rasengefühl und sehr gute Spieleigenschaften. Hochwertige Kunststoffbeläge sind von stoßdämpfenden Fallschutzböden über multifunktionale Allwetterplätze bis hin zu Highspeed-Oberflächen für internationale Leichtathletik-Veranstaltungen erhältlich. Neben eigener Entwicklung, Herstellung und Einbau der Sportböden zählt auch ihre Linierung, Reparatur, Reinigung und Wartung zum Leistungsspektrum von Polytan. Sämtliche Produkte entsprechen den aktuellen nationalen und internationalen Normen und verfügen über alle relevanten Zertifikate internationaler Sportverbände wie FIFA, FIH, World Rugby und IAAF.

Zur Website der Polytan GmbH

Über Braskem

Mit einer am Menschen orientierten globalen Zukunftsvision setzt sich Braskem täglich dafür ein, nachhaltige und praktische Lösungen für die Herstellung von Chemikalien und Kunststoffen zu finden. Braskem ist der größte Hersteller von thermoplastischen Kunststoffen in Nord- und Südamerika und der weltweit führende Hersteller von Biopolymeren. Das Unternehmen setzt sich für umweltfreundliche, intelligente und nachhaltige Lösungen mit Chemikalien und Kunststoffen ein. Braskem exportiert in rund 100 Länder und betreibt 41 Fertigungsstätten in Brasilien, den USA, Deutschland und Mexiko (dort in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Unternehmen Idesa).

Zur Braskem Website

Quelle: Polytan GmbH/IAKS sb 2/2019