09.10.18

FSB 2019 - Branchentreffpunkt für Freiraum, Sport und Bewegungseinrichtungen

Vorteile sichern dank frühzeitiger Buchung bis 31.01.2019

Vom 05. bis 08. November 2019 zeigt die FSB, internationale Fachmesse für Freiraum, Sport und Bewegungseinrichtungen, die aktuellen Innovationen, Produkte, Services und Trends für die globale Branche. Als weltweit wichtigster Marktplatz für Sport- und Freizeiteinrichtungen eröffnet die FSB allen Marktplayern einen exzellenten Überblick über neue Technologien, Produktinnovationen, Verfahrensoptimierungen und visionäre Planungen und ist damit wichtiger Impulsgeber für die Gestaltung urbaner Lebensräume von morgen. Die internationale Fachmesse verbindet neue Ideen mit Altbewährtem und bietet neben der Messe auch ein internationales Kongress- und Workshop-Programm, dass Ausstellern und Fachbesuchern einen zusätzlichen Informationsmehrwert eröffnet. Gut 13 Monate, bevor die FSB erneut ihre Türen öffnet, ist die Nachfrage aus dem In- und Ausland mit konkreten Anmeldungen und Anfragen nach Platzierungs- bzw. Vergrößerungswünschen bereits sehr groß. Zeit für potenzielle Aussteller, sich mit einer frühzeitigen Anmeldung bis zu 31. Januar 2019 wichtige Vorteile zu sichern: Frühbucher können sich bereits jetzt die gewünschte Standfläche und den optimalen Standort in der Messehalle reservieren.

Das global führende Messe-Duo aquanale und FSB, Internationale Fachmesse für Sauna. Pool. Ambiente. und Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport - und Bewegungseinrichtungen, stärkt seine Kernsegmente und stellt damit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. So wird ab 2019 der FSB Schwimmbadbereich in die aquanale integriert und unter einem Dach konzentriert. Dies ist die konsequente Weiterentwicklung des im Jahr 2013 eingeführten Themenweltenkonzeptes.

Die FSB belegt die Hallen 7, 9 und 10 des Kölner Messegeländes. Unmittelbar angrenzend an die Schwimmbadthemen der parallel stattfindenden aquanale, präsentiert sich in Halle 7 der Bereich Freiraum/ Spielgeräte - ein für Betreiber öffentlicher Schwimm- und Freizeitbadanlagen wichtiges und komplementäres Segment. Die Hallen 9 und 10 fokussieren die Bereiche Bewegungseinrichtungen, Sport und Sportanlagenbau. Die Hallenstruktur des Messeduos FSB und aquanale orientiert sich auch 2019 an dem erfolgreichen „Themenhallen-Konzept“. Dieses Konzept sorgt dafür, dass Synergien noch besser genutzt und zusätzliche Businessnetzwerke auf nationaler und internationaler Ebene geschaffen werden. Ein deutlicher Mehrwert für die nationalen und internationalen Fachbesucher, die nach Köln kommen.

Koelnmesse – Global Competence in Furniture, Interiors and Design: Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die CIKB in Shanghai, die interzum guangzhou in Guangzhou und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Internetportal des Netzwerks der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse ganzjährig direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: www.ambista.com

Die nächsten Veranstaltungen:
CIKB - The platform for the Kitchen Industry in China, Shanghai 10.10. - 12.10.2018
China Kids Expo - China International Baby Articles Fair, Shanghai 16.10. - 18.10.2018
ORGATEC - Arbeit neu denken, Köln 23.10. - 27.10.2018



Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der FSB finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.fsb-cologne.de  im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.fsb-cologne.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.


FSB auf Twitter:
https://twitter.com/fsbcologne

Ihr Kontakt bei Rückfragen:

Volker de Cloedt
Kommunikationsmanager

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821-2960
Telefax: +49 221 821-3544
v.decloedt@koelnmesse.de 
www.koelnmesse.de

Downloads:

PM 03 FSB

Dateityp: pdf
Größe: 33 KByte