SPORTNETZWERK.FSB - 2017

Koelnmesse und Sportstättenrechner starten Kooperation

Ein knappes Jahr vor dem Start der FSB Cologne 2017 vereinbaren Koelnmesse und Sportstättenrechner eine langfristige Kooperation.

In einem ersten Schritt wird das gemeinsame Messekonzept SPORTNETZWERK.FSB im Rahmen der FSB Cologne vom 07. – 10. November 2017 umgesetzt. Auf mehr als 850 m² Messefläche wird eine Networking-Area und eine Indoor Arena in die Messehalle 10.2 gebaut.

Auf der Networking-Area treffen die Entscheider der Branche auf Vereins- und Verbandsvertreter, Sportstättenbetreiber, Fachplaner und Sportamtsleiter. Die Indoor Arena macht Messe erlebbar und rückt die Infrastruktur von Stadien und Arenen in den Fokus. Unternehmen haben die Möglichkeit Ihre Produkte live zu präsentieren und die Arena mit ihren Stadionprodukten ausstatten. Im Rahmen der Networking-Area können Partnertheken gebucht und die Medialeistungen von SPORTNETZWERK.FSB in Anspruch genommen werden.

null

SPORTNETZWERK.FSB bietet aber noch mehr:

Das Messekonzept wird von Kongressen, Workshops und Events begleitet, die im angrenzenden Kongresszentrum oder direkt in der Indoor Arena stattfinden werden. Folgende Kooperationspartner unterstützen SPORTNETZWERK.FSB und werden mit einer eigenen Standfläche vor Ort präsent sein: Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS), Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, EnergieAgentur.NRW, Stadt Köln.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Sportstättenrechner.