Russian House lud Aussteller und Business Partner ein

Das „Russian House“ auf der FSB 2015 lud Aussteller und Messebesucher zum Branchenaustausch ein

Vom 27. – 30.10.2015 lud das „Russian House“ ein, eine Businessplattform für Kooperationen zwischen russischen Entscheidungsträgern aus dem Sport- und Freizeitbereich und internationalen Unternehmen der Sport- und Freizeitindustrie. Währen der 4 Messetage übernahm das „Russian House“ die Präsentation russischer Unternehmen, veranstaltete Workshops und Diskussionsrunden zur folgenden Themen:

  • Die Branchenattraktivität und Investitionsmöglichkeiten für Sportinfrastrukturmaßnahmen in der russischen Föderation
  • Präsentation des staatlichen Förderprogramms „Entwicklung der körperlichen Kultur und des Sports in Russland von 2016 – 2020
  • Erfolgreicher Betrieb und Management von Sportanlagen
  • Sportanlagen der Zukunft: Smart Technology bei Bau und Ausstattung von modernen Sport- und Freizeitanlagen

Diese Matchmaking Plattform sollte russische Entscheidungsträger und Sportfunktionäre mit Architekten, Planern, Industrie und Betreibern von Sport- und Freizeitanlagen zusammenbringen und neue Netzwerke aufbauen helfen. Parallel dazu konnten sich die FSB Aussteller und Besucher über den russischen Sportstättenmarkt detailliert informieren und neue Marktchancen kennenlernen.

An allen Messetagen

Treffpunkt: CC Nord, 2 OG Raum K/L/M
Halle 7.1 Stand C 61