FORUM Freisportanlagen

Auf der FSB 2015 fand erstmals das FORUM Freisportanlagen statt, welches gemeinsam von IAKS Sektion Deutschland, KGSt und der FIFA veranstaltet wurde.

null

Dienstag, 27.10.2015

NEW FINDINGS FROM FIFA’S QUALITY PROGRAMME FOR FOOTBALL TURF
13:30 Uhr to 15:00 Uhr, CC Nord, Conference Room D
Organizer: FIFA – Fédération Internationale de Football Association
Conference fee: free of charge
Presentations in English language
A new test method for increased wear simulation: the Lisport XL in the new FIFA manual
Prof. Dr. Eric Harrison, FIFA Consultant
Continuing research and development for the further improvement of the artificial turf standards
Nicolas Evans, Manager FIFA Quality Programme
+++ FINDET NICHT STATT +++ FINDET NICHT STATT +++
RECYCLING VON KUNSTSTOFFRASENSYSTEMEN
15:30 Uhr bis 17:00 Uhr, CC Nord, Konferenzraum D
Veranstalter: IAKS – Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen
Moderation: Dr.-Ing. Markus Fischer, Dr.-Ing. Fischer Consult Architekten- und Ingenieurgesellschaft
Teilnahmegebühr: 30 EUR Mitglieder der IAKS, 45 Euro Nicht-Mitglieder
15:30 Uhr - Quo Vadis Wiederaufbereitung von Sportfelder? Wie geht es weiter mit der Entsorgung alter Kunstrasenfelder?
Jürgen Morton-Finger, Morton Extrusionstechnik
16:15 Uhr - Wie funktioniert der Rückbau von Kunstrasenfeldern?
Philipp Raff, PR-Recycling

Mittwoch, 28.10.2015

FREIRÄUME FÜR SPORT UND BEWEGUNG
12:30 Uhr bis 14:30 Uhr, CC Nord, Konferenzraum D
Veranstalter: Sektion Deutschland IAKS
Moderation: Prof. Dr. Robin Kähler, Vorstandsmitglied der Sektion Deutschland IAKS
Teilnahmegebühr: 40 EUR Mitglieder der IAKS, 60 Euro Nicht-Mitglieder
12:30 Uhr - Von Trendsportarten bis zu "ruhigen Kugeln"- Der multifunktionelle Sport- und Freizeitpark in Bielefeld-Schildesche ist ein Erfolgsmodell
Brinja Klemp, Stadt Bielefeld, Sportamt, Sportentwicklungsplanung
Thomas Berger, Stadt Bielefeld, Umweltbetrieb
13:00 Uhr - Sport und Bewegung im Wilhelmsburger Inselpark-Von der Gartenschau bis zur Genossenschaftsgründung
Beater Wagner-Hauthal, Parksport Wilhelmsburger Sportinsel EG, Projektkoordinatorin
13:30 Uhr - Ahorn-Sportpark Paderborn-Ein offenes Sportanlagenkonzept mit nachhaltigen Betreibungsgrundsätzen
Ralf Pahlsmeier, Ahorn-Sportpark, Geschäftsführer
14:00 Uhr - Die Zukunft liegt im Sportanlagenmix: Wie aus vorhandenen, separierten Sportstätten moderne, vernetzte Sport-und Bewegungsräume für Vereine und die Öffentlichkeit werden. Konzepte und praktische Beispiele
Prof. Dr. Robin Kähler, Vorstandsmitglied der Sektion Deutschland IAKS
URBANE RÄUME FÜR SKATE- UND BIKEAKTIVITÄTEN
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr, CC Nord, Konferenzraum D
Veranstalter: Sektion Deutschland IAKS
Moderation: Ralf Maier, maier landschaftsarchitektur
Teilnahmegebühr: 30 EUR Mitglieder der IAKS, 45 Euro Nicht-Mitglieder
15:00 Uhr - Planungsgrundsätze für Bike- und Skateanlagen
Ralf Maier, Freier Landschaftsarchitekt BDLA, IAKS, FLL
15:30 Uhr - Pumptrack -Spielplatz 2.0 - Freiraum neu gedacht
Gregor Podlesny, Velosolutions
16:00 Uhr - Skateboarding in Krisengebieten
Torben Oberhellmann, Skate-Aid e.V.

Donnerstag, 29.10.2015

+++ FINDET NICHT STATT +++ FINDET NICHT STATT +++
STEUERUNG KOMMUNALER SPORTFREIANLAGEN
10:30 Uhr bis 12:00 Uhr, CC Nord, Konferenzraum A
Veranstalter: IAKS – Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen
KGSt – Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement
Moderation: Dr.-Ing. Markus Fischer, Dr.-Ing. Fischer Consult Architekten- und Ingenieurgesellschaft
Teilnahmegebühr: 30 EUR Mitglieder der IAKS und der KGSt, 45 Euro Nicht-Mitglieder
10:30 Uhr - Steuerung kommunaler Sportfreianlagen mit Kennzahlen und Vergleichen
Gregor Zajac, KGSt Beratung & Vergleiche
11:15 Uhr - Erfahrungen aus dem Betrieb von Sportfreianlagen: Management und Modernisierung von Rasen-, Tennen-, Kunstrasenplätzen sowie Nebenflächen
N.N
NORMEN FÜR KUNSTSTOFFRASENPLÄTZE UND KUNSTSTOFFBELÄGE
15:30 Uhr bis 17:00 Uhr, CC Nord, Konferenzraum D
Veranstalter: IAKS – Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen
BGL – Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
Moderation: N.N.
Teilnahmegebühr: 30 EUR Mitglieder der IAKS und des BGL, 45 Euro Nicht-Mitglieder
15:30 Uhr - Anforderungen an Kunststoffrasenplätze: Aktuelles aus der Normung
Heinz Schomakers, BGL, Geschäftsführer ARGE, Normen und Regelwerke,
Obmann des DIN-Normenausschusses „Kunststoffrasenflächen“
16:00 Uhr - Anforderungen an Einstreugranulate für Kunststoffrasenflächen
Thomas Kubitza, Melos, Marketing Manager
16:30 Uhr - Anforderungen an Kunststoffböden für Außenanlagen
Peter Breuer, BSW, Export Director

Freitag, 30.10.2015

+++ FINDET NICHT STATT +++ FINDET NICHT STATT +++
SICHERHEITSMANAGEMENT FÜR SPORTPLÄTZE
10:30 Uhr bis 12:00 Uhr, CC Nord, Konferenzraum D
Veranstalter: IAKS – Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen
FLL – Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau
Moderation: Jürgen Rohrbach, FLL
Teilnahmegebühr: 30 EUR Mitglieder der IAKS und der FLL, 45 Euro Nicht-Mitglieder
10:30 Uhr - Vermeidung von Sportunfällen auf Sportplätzen
Klaus Weingärtner, Stiftung Sicherheit im Sport
11:15 Uhr - Sicherheitsmanagement auf Sportanlagen im Freien
Jutta Katthage, Hochschule Osnabrück